Kategorien
Blog Video

Eventvideo zur Ausstellungseröffnung

Rainer Mues (Vorsitzender des Museumvereins) interviewt den Künstler Joachim Ickrath zur Eröffnung der Ausstellung Colorcode im Museum im „Stern“ in Warburg am 26.01.2020. (Ausstellungsende 01.03.2020)

Die künstlerischen Anfänge Ickraths liegen in Berlin der 60er Jahre. Dort gründete er nach Studien in Basel, Saarbrücken und Berlin mit anderen die Zeitschrift ZAAZ. Die Gruppe um ZAAZ hatte sich ganz der konkret-geometrischen Kunst verschrieben. Für den Kunsthistoriker Heinz Ohff, der ZAAZ zu den lebendigsten Experimentierzellen der damaligen Berliner Kunstszene zählte, waren die Künstler grafische Architekten. Seit 1982 freischaffender Künstler im Saarland, lebt und arbeitet Joachim Ickrath in Völkingen.

Als Videograf habe ich dieses Projekt gerne begleitet und filmisch ausgearbeitet. Vielen Dank an Joachim Ickrath, Sebastian Ickrath (Kurator und Organisator), Rainer Mues (Vorsitzender des Museumvereins) und Evelyn Reger (musikalische Begleitung) und das Museum im „Stern“ für die gute Zusammenarbeit.